An den Clubmeisterschaften ging es in diesem Jahr nicht nur ausschliesslich um Ruhm und Ehre. Es wurde auch ein Spezialpreis für die erfolgreichste Spielerin bzw. den erfolgreichsten Spieler verlost: Eine Stunde auf dem Tennisplatz mit Aline Thommen.

Simon Gmür konnte diesen Spezialpreis leider verletzungsbedingt nicht einlösen, weshalb sein Bruder David einsprang (über das Resultat wurde in gegenseitigem Einvernehmen Stillschweigen vereinbart ;-)). Und Muriel Huls konnte ihren Preis aufgrund des schlechten Wetters bis jetzt noch nicht einlösen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Aline für diese einmalige Möglichkeit!